UNSERE GESCHICHTE

Für die 'Hungry Generation'.

Wir sind ein Teil der hungrigen Generation - wir leben, lernen und entwickeln uns ständig weiter. Wir verstehen, dass unsere Kunden immer anspruchsvoller und gut informiert werden. Unsere Eyewear wird hier in Kopenhagen entworfen. Wir sind ein junges, authentisches und internationales Team mit einer starken Meinung zu Eyewear und Kultur.

HANDGEFERTIGT. FAIRE PREISE.

Wir beseitigen die Barrieren zwischen Anspruch und Zugang und definieren den Wert für diese und zukünftige Generationen neu. Unsere Produkte unterstreichen skandinavischen Minimalismus, der durch unser Design und die Qualität untermauert wird.

UNSER HERZENSPROJEKT.

Seit der Gründung von MessyWeekend wollten wir etwas Gutes tun und der Umwelt etwas zurückgeben. Deshalb haben wir die 1 = 2 Initiative gegründet. Jedes verkaufte Paar MESSYWEEKEND sichert die Säuberung von 2kg Plastik aus dem Pazifik vor der kolumbianischen Küste. 

Mehr Infos

MEHR ALS EYEWEAR.

tipps und tricks

Unsere Herzensprojekte spiegeln uns als Unternehmen und auch als Individuen wieder. Wir haben MESSYSNOW ins Leben gerufen, weil wir unsere Skibrillen nicht nur verkaufen, sondern auch nutzen wollen!
Wir haben ein CPH Open Snow '19 gesponsert - einige der Besten Skier sind auf die Pisten gegangen. Und wir haben zwei Profi-Skier, die uns dabei helfen, lustige und informative Skitutorials zu erstellen, die auf unserem YouTube-Kanal zu finden sind.

Musik ist ein Muss

Was ist ein Wochenende ohne Musik? Egal, ob am Strand, zuhause oder unterwegs mit Freunden - Musik ist ein Muss!

Wir haben MessyMusic ins Leben gerufen, um mit coolen dänischen Bands des ganzen Landes zusammen zu arbeiten!

MESSYSKATE

Im Messy Team gibt es viele begeisterte Skater, deshalb wurde MessySkate aus persönlichem Interesse gestartet. Spaß bei der Arbeit ist uns sehr wichtig!

2019 haben wir CPH OPEN mitgesponsert. Diese Gelegenheit konnten wir uns natürlich nicht entgehen lassen!

Unser MessyWeekend Team

Würdest du dich trauen, deine Biografie von deinen Kollegen schreiben zu lassen? Wir haben es gewagt.